Fanzone ⚽️

Refresh

Postgame


10/23

Stadion-Neubau wohl ab 2023

Austria Lustenau hat mit dem 0:1 gegen Blau-Weiß Linz die zweite Saisonpleite kassiert, ist aber nach wie vor das Maß aller Dinge in der ADMIRAL 2. Liga. Deshalb muss man sich auch Gedanken machen, wie es im Falle eines Aufstiegs infrastrukturell weitergehen würde. Denn das altehrwürdige Reichshofstadion, seit 2018 als Planet Pure Stadion bekannt, erfüllt nicht die Auflagen für die Bundesliga. Stadion-Neubau ab 2023, altes Stadion umrüsten für Bundesliga "Wir müssen im März bei der Lizenzierung wirklich nachweisen, dass wir einen Schritt weiter sind. Die Bau-Angabe muss gemacht sein, es muss weiter geplant sein, die Finanzierungs-Beschlüsse müssen da sein, aber da bin ich sehr zuversichtlich."Der Neubau soll sich ungefähr auf Kosten von 18 Millionen Euro belaufen, Land, Gemeinde und Verein sollen die Kosten dafür tragen. Lustenau will über die Stadionpacht einen größeren Teil leisten. "Das wollen wir jetzt im Herbst klären und unter Dach und Fach bringen. Aber die Gespräche sind sehr positiv."Wenn alles nach Plan läuft, könne der Bau 2023 beginnen. Da dies zu spät für einen Aufstieg in dieser Saison wäre, müsste eine andere Variante gefunden werden. Lustenau entscheidet sich für eine Adaptierung des bestehenden Stadions."Wir reden noch nicht vom Aufstieg, aber wir müssen bereit sein, damit es nicht an der Infrastruktur scheitert", bremst Bösch. Gleichzeitig betont er, dass etwa die Auswärtstribüne überdacht oder zusätzliche Kameratürme installiert werden müssten. "Aber das sind alles Dinge, die machbar sind. Es ist jetzt viel zu tun, aber wir wissen, was zu tun ist. Ich glaube, dass wir das hinkriegen." Ausweich-Stadion in Bauphase sicher notwendig Sollte es Verzögerungen geben, müsste es aber einen Plan B geben, etwa, dass man möglicherweise nach Altach ausweicht. Da der Neubau an dem gleichen Standort erfolgen würde, müsste man ohnedies zwischendurch einmal auf einem anderen Platz antreten. Sorgen, dass es daran scheitert, wenn sportlich der Aufstieg fixiert wird, hat Bösch aber keine. "Ich habe da eigentlich keine Sorge, dass wir daran scheitern, dass es nicht vorwärts geht. Ich bin da sehr zuversichtlich, das ist so. In der Bauphase, die ist jetzt noch nicht durchgeplant, wird es wahrscheinlich schon eine Phase geben, wo wir ausweichen müssen, aber soweit sind wir jetzt noch nicht."


10/22

Austria Lustenau kassiert gegen BW Linz die erste Heimpleite!

Game over! Final Score: 0:1
Half 2

90'+5

Yellow Card (Unsportsmanlike Conduct) SC Austria Lustenau Domenik Schierl

90'+4

Scoring opportunity SC Austria Lustenau Cem Türkmen
Türkmen kommt am Fünfereck ganz frei zum Kopfball und kann diese Ausgleichschance nicht verwerten - was war das für eine Top-Chance...

90'+1

4 Minuten Nachspielzeit

88'

Substitution - FC Blau Weiss Linz Out: Raphael Dwamena. In: Filip Borsos.

87'

Substitution - SC Austria Lustenau Out: Brandon Baiye. In: Cem Türkmen.

86'

Substitution - SC Austria Lustenau Out: Hakim Guenouche. In: Tobias Berger.

86'

Substitution - FC Blau Weiss Linz Out: Philipp Malicsek. In: Amar Beslagic.

85'

Ungläubiger Blick auf der Lustenauer Trainerbank - Wird das die erste Heimniederlage für die Mader-Elf?

82'

Mader stellt auf Dreierkette um... Jetzt heißt es alles noch vor...

81'

Substitution - SC Austria Lustenau Out: Fabian Gmeiner. In: Leo Mätzler.

81'

Flanke hinter die Lustenauer Abwehr, Seidl steht goldrichtig und trifft zum 0:1 für die Gäste aus Linz

79'

Goal! FC Blau Weiss Linz Matthias Seidl Assist: Emmanuel Acheampong.

Lineup

SC Austria Lustenau


Goal Keeper
Domenik Schierl

Defense
Jean HugonetFabian GmeinerHakim GuenoucheMatthias Maak

Midfield
Brandon BaiyeMuhammed-Cham SaracevicPius Grabher

Forward
Bryan Silva TeixeiraMichael CheukouaHaris Tabakovic

Bench
Florian EresTobias BergerCem TürkmenLeo MätzlerWallace Menezes Dos SantosNicolai BöschAdriel Tadeu Ferreira da Silva


FC Blau Weiss Linz


Goal Keeper
Nicolas Schmid

Defense
Fabio StraussTobias KochManuel Maranda

Midfield
Michael BrandnerPhilipp MalicsekFabian WindhagerAleksandar Kostic

Forward
Raphael DwamenaMatthias SeidlStefano Surdanovic

Bench
Felix GschossmannPatrick PlojerAnteo FetahuFilip BorsosHannes HuberEmmanuel AcheampongAmar Beslagic



Information

Starts at

Tournament

Spectators

Last Updated


Reporter